HINWEIS ZUR VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Anwaltskanzlei Opris Mihai Daniel, Rechtsanwaltskammer Sibiu, mit Sitz in 550200 Sibiu,  Regele Ferdinand Strasse, Nr.6, Raum 3, Erdgeschoss, Kreis Sibiu vertreten von Opris Mihai Daniel-Rechtsanwalt, bringe Ihnen Folgendes zur Kenntnis:

  1. Wir halten die gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten ein und setzen technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz aller Vorgänge in unmittelbarem oder mittelbarem Zusammenhang mit personenbezogenen Daten ein, die eine unbefugte oder rechtswidrige Verarbeitung sowie einen zufälligen oder unrechtmäßigen Verlust oder eine unrechtmäßige Löschung verhindern.
  2. Wir verarbeiten Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Hausanschrift und Ihre Personenkennzahl, die in dem zu uns abgeschlossenen Vertrag enthalten sind, für:
  • die Erfüllung des zu Ihnen abgeschlossenen Vertrags, einschließlich der Durchführung unserer Tätigkeiten in Ihrem Interesse aufgrund des unter uns abgeschlossenen Vertrags;
  • die Erfüllung der Steuerpflichten im Zusammenhang mit der Zahlung des Honorars;
  • die Abfassung der Dokumente in Ihrem Namen gemäß dem übertragenen Auftrag;
  • die Weiterleitung an Gerichte und andere Institutionen, Behörden, Organisationen und natürlichen Personen im In- und Ausland von Anträgen und anderen Dokumenten, die für die Ausführung des übertragenen Auftrags notwendig sind, in unserer Eigenschaft als vertraglicher Vertreter oder Verteidiger;
  • die Erfüllung der Verpflichtungen, die das Gesetz den Rechtsanwälten auferlegt;
  • die Erfüllung unserer beruflichen Verpflichtung, Aufzeichnungen über die Verträge zu führen, die in der Form der Ausübung des Rechtsanwaltsberufs abgeschlossen wurden.

Diese Daten werden für die Aufbewahrungsdauer der beruflichen Rechtsanwaltsaufzeichnungen aufbewahrt.

  1. Wir bearbeiten Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse für:
  • die Kommunikation zu Ihnen.

Diese Daten werden für die Aufbewahrungsdauer der beruflichen Rechtsanwaltsaufzeichnungen aufbewahrt.

  1. Wir verarbeiten die Daten in Ihren Anfragen und Hinweisen an uns und die Daten von Vermittlern und Dritten enthalten in den von Ihnen zur Verfügung gestellten Dokumenten für:
  • die Erfüllung Ihres berechtigten Interesses Prozesskostenhilfe zu beziehen und Rechtsbeistand zu erhalten ;
  • die Erfüllung des öffentlichen Interesses an die Erbringung von Anwaltsdienstleistungen und an die Erfüllung berechtigter Zwecke des Anwalts.

Diese Daten werden für die Dauer der Erfüllung des zwischen Ihnen und dem Rechtsanwalt abgeschlossenen Vertrags aufbewahrt.

  1. Wir verwenden keine personenbezogenen Daten zur automatisierten Verarbeitung oder Profilerstellung. Wir treffen keine automatischen Entscheidungen über Sie. Wir verwenden technische Mittel, um Daten sicher zu speichern. Wir verarbeiten keine Daten für sekundäre Zwecke, die den Erhebungszwecken nicht entsprechen.
  2. Wir halten das Berufsgeheimnis streng ein und gewährleisten dessen Einhaltung. Wir geben keine Daten weiter, außer um Ihre Interessen oder die gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen. Vertraulichkeit ist für uns nicht nur eine anwaltliche Berufspflicht, sondern auch ein wesentlicher Wert.
  3. Wir überprüfen jedes Jahr die erhobenen Daten und analysieren, ob sie für die genannten Zwecke, Ihre berechtigten Interessen oder die Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen durch den Anwalt noch benötigt werden. Daten, die nicht mehr benötigt werden, werden gelöscht.
  4. Sie genießen das Recht auf Zugang, Eingriff, Berichtigung und Übertragbarkeit der von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten, unsere Verarbeitung einzuschränken und sogar die Löschung der Daten anzufordern. Bitte beachten Sie, dass Eingriffe in die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten die Durchführung des zwischen Ihnen und dem Rechtsanwalt abgeschlossenen Vertrags beeinträchtigen können. In diesem Fall ist der Rechtsanwalt von der Haftung befreit. Bitte teilen Sie uns Ihre Anfragen in einer Weise mit, in der die Identität des Antragstellers und seine Berechtigung gewährleistet werden. Wir werden Ihnen umgehend antworten. Wenn Sie unzufrieden sind, können Sie sich an die örtliche Datenschutzbehörde (ANSPDCP) wenden.